Kategorien
Allgemein Wahrheit

Was ist Wahrheit? – Lapbook basteln

Das fertige Lapbook

So sieht es von außen aus:

Und nun einmal aufgeklappt:

Die untere Klappe lässt sich auch öffnen:

Außerdem kann man noch viel mehr öffnen, auffalten, auffächern und überall nachschauen. Aber bevor wir uns um den Inhalt kümmern:

Bastelanleitung

Basteln wir erstmal das Lapbook. (Wenn du etwas nicht verstehst, schau noch mal genau auf die Bilder, es ist immer drauf, wie es als nächstes aussehen soll. Und hier oben kannst du ja das fertige Lapbook sehen.)

Das wird benötigt, du kannst auch farbiges Papier verwenden. Oder kariertes oder … Hast du außerdem Filzstifte? Washitape? Sticker? Super! Es geht auch ohne, macht aber mit mehr Spaß! Dann los:

Nun kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen: Wie soll dein Lapbook aussehen? Schöne Buchstaben zum Beschriften kannst du dir hier angucken: Trickkiste

Das Lapbook hat vier inhaltliche Teile, die im Folgenden als A, B, C und D bezeichnet werden. In jedem steckt eine andere Idee. Lass dir Zeit dabei!

Die A-B-C-D-Blätter für den Inhalt

Jetzt hast du noch zwei ganze Blätter übrig, die müssen längs halbiert werden.

Diese vier Streifen werden noch einmal halbiert, aber nicht alle gleich!

Jetzt hast du 8 Zettelchen: 6 so wie ein Postkarte und 2 längliche. Ordne sie in Gruppen: A, B, C und D.

Was ist ein Elefant? – Die 3 Zettel der A-Gruppe

Die sind für die Mitte unseres Lapbooks. Da geht es um die Geschichte mit dem Elefanten und den Blinden. Uns interessieren jetzt die Antworten, die die Blinden gesammelt haben. Wenn du sie noch nicht kennst, kannst du die Geschichte lesen oder hier das Video gucken.

Und nun die 3 Zettel, die müssen noch mal kleiner werden:

Damit man sie nach dem Ankleben auf- und zuklappen kann, brauchen sie einen Streifen zum Kleben:

Gut geworden! Und jetzt wird der Elefant gezeichnet. Nehme dir ein Blatt zum Üben und schneide dann den schönsten aus. (Oder du schneidest einen aus einer Zeitschrift aus. Oder du hast einen Sticker. Oder deine Mama zeichnet ihn dir. Oder…)

Ein Elefant reicht aus. Bevor der aufgeklebt werden kann, brauchen wir noch die Überschrift Ein Elefant ist:

Das erste Paar Klappen sind die, die bei Bild 9 rechts unten liegen.

Nun kommen die von Bild 9 links unten dran:

Alle Klappen zu. Jetzt sind nur noch 2 Zettelchen übrig, die werden so angeklebt:

A ist damit erledigt. Jetzt kannst du dich wieder gestalterisch austoben! Auf jede Klappe kommt obendrauf eine Antwort auf die Frage: „Was ist ein Elefant?“ Also z. B.: „Ein Seil.“ (Achtung!!! Immer zuerst den Text und DANACH die Sprechblase drumrum! Damit es passt;) Und dann kannst du natürlich noch ein Seil dazu malen. In Farbe?

Worüber es sich streiten lässt – Der Zettel der B-Gruppe

Was ein Elefant wirklich ist, darüber kann man verschiedener Meinung sein. Aber streiten kann man noch über so viele andere Dinge, z. B.: Wann muss ein Kind ins Bett? Ein Junge weint nicht. …? …? …?

Für diese Fragen und alles, was dir dazu einfällt, gibt es auf der oberen Klappe von unserem Lapbook ein Plätzchen. Du brauchst jetzt das B-Zettelchen. Und hier kommen gleich zwei Schritte auf einem Bild:

Jetzt sieht es von der Seite wie ein „W“ aus. Auf eine Seite Kleber auftragen und rechts oben aufs Lapbook kleben. So:

Damit ist B schon fertig und du kannst wieder mit bunten Stiften loslegen. Überschrift: Darüber lässt sich streiten drauf und dann kann man die Vor- und Rückseite verwenden, um alle wichtigen Streitangelegenheiten unterzubringen.

Jeder hält etwas anderes für die Wahrheit – Die 2 Zettel der C-Gruppe

Beide quer falten:

Der längliche ist fertig, der kleinere muss in 4 Teile zerschnitten werden:

Alle C-Teile kommen auf die untere Klappe vom Lapbook. Beim Ankleben mit dem untersten beginnen und aufpassen, dass das oberste nicht über dem Klappenfalz klebt.

So, nun kannst du wieder zu den Farbstiften greifen! Was sind Hausaufgaben?und Was ist unsere Wohnung?

Im Inneren sammelst du Antworten: von der Mama, deinen Freunden, deinem Bruder, deinen Lehrern, … wer dir einfällt. Überlege, was sie antworten würden! Oder frag sie halt direkt!

Gleich geschafft!

Was ist denn nun „Wahrheit“? – Die 2 Zettel der D-Gruppe

Jetzt hast dir du schon viele Gedanken zum Thema durch den Kopf gehen lassen. Kannst du auf die Frage eine Antwort finden, die für alle immer gilt? Ein bisschen was kannst du dir bei mir abgucken 😉 Weiteres sammelst du für dich.

Nun erst einmal beide D-Zettel quer falten und auseinander schneiden: ergibt 4 Zettel, die alle zwei Mal gefaltet werden müssen.

Diese 4 kleinen Briefchen oben aufkleben, wo noch Platz ist. Wie rum ist eigentlich egal, Hauptsache sie passen und das Lapbook lässt sich zuklappen.

Hier kannst du jetzt festhalten, was du herausgefunden hast.

Wir hoffen, du hattest auch so viel Spaß beim Basteln!

Wenn du in der Galerie dabei sein willst, mach ein Foto von deinem Lapbook und schick es uns!

reli–at–lernenmachtspass.net (bitte –at– durch @ ersetzen)

In der Galerie könnt ihr sehen, was von Schülern gebastelt wurde.

Hier kommst du zum Wegweiser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.