Kategorien
Allgemein

Konfettikiste

Partyspaß

Ob verkleidet oder ganz normal, Spiele machen immer Spaß!

Für alle Spiele gilt: die aktuellen Corona-Regeln müssen eingehalten werden. Wenn du mit deiner Familie feierst, sollte das kein Problem sein.

Rollenspiel

hier die Idee für ein Spiel, bei dem ihr in verschiedene Rollen schlüpfen könnt. Ihr braucht: ca. 20 gleiche Zettel, einen Würfel und Stifte, die nicht durch das Papier auf der Rückseite lesbar sind
1.) Einigt euch darauf, was ihr spielt: Tiere oder Tätigkeiten oder alles, was euch einfällt.
2.) Verteilt die Zettel und Stifte, jeder schreibt oder malt pro Zettel einen Begriff, der dargestellt werden soll.

3.) Zettel in einen Topf, mischen. Jetzt geht es richtig los:
4.) Der erste zieht einen Zettel, würfelt und muss dann den Begriff darstellen, bei einer
1: mit Geräuschen
2: mit einer Handbewegung
3: malen
4: erklären – ohne den Begriff zu nennen!
5: ? – der nächste ist dran
6: man darf sich was aussuchen
Die anderen raten; wer zuerst geraten hat, bekommt einen Punkt und natürlich der, der vorgemacht hat auch.
Einigt euch: Gilt das Würfelergebnis für die ganze Runde, oder muss jeder neu würfeln?
Dann ist der nächste an der Reihe, Zettel ziehen… Wer hat als erstes 10 Punkte?
Viel Spaß!

Die Königin macht einen Ausflug

Du brauchst: eine Geschichte, mindestens zwei Mitspieler, für jeden einen Stuhl und jemanden, der die Geschichte vorliest. Jeder Mitspieler spielt eine Rolle und setzt sich auf seinen Stuhl. Alle sitzen hintereinander: Vorn das Pferd, dahinter der Kutscher, dahinter die Königin. Nun wird vorgelesen. Wer genannt wird, muss schnell aufstehen und eine Runde um seinen Stuhl drehen (Stühle nicht zu dicht stellen!) und sich wieder hinsetzen. Wer’s verpasst, bekommt einen Minuspunkt. Also gut aufgepasst! Die Mitspieler für diese Geschichte sind: die Königin, der Kutscher, ein Pferd (es kann auch noch jemand den Wagen spielen) und einen Vorleser. Alle am Start? Dann geht’s los mit dem Vorlesen:

Die Königin befahl dem Kutscher, dass er das Pferd anspannte, weil sie mit Pferd und Wagen ausfahren wollte. Also ging der Kutscher in den Stall und führte das schönste Pferd der Königin heraus. Der Kutscher spannte das Pferd an den Wagen und ging, der Königin Bescheid zu sagen. Als die Königin aus dem Schloss kam, musste ihr der Kutscher in den Wagen helfen. Doch da erschrak das Pferd vor einem Schmetterling und stieß mit dem Wagen an den Kutscher, der vor Schreck die Königin losließt. Da fiel die Königin vom Wagen und schimpfte auf den Kutscher und der Kutscher schimpfte auf das Pferd. Das Pferd aber schaute zurück über den Wagen und besah sich die Königin auf dem Boden und wieherte so laut vor Lachen, dass der Wagen wackelte.

Wer hat am Ende keinen Fehler gemacht??? Wer am meisten Fehler hat, darf den anderen was vorsingen, ein Kunststück vorführen, einen Witz erzählen oder das nächste Spiel vorschlagen.
Und nun schreibst du selbst eine Geschichte: Bevor der Pirat das Schiff besteigt, muss er noch den Papagei…

Schattenspiele

Wenn du deine Hand vor eine Lampe hältst, siehst du irgendwo den Schatten. Sicher hast du auch schon probiert, mit dem Schatten zu spielen. Wie bewegen sich deine Finger wie eine Schnecke?
Deine Hände wie ein Vogel? Mit etwas Übung siehst du vielleicht sogar einen Hund bellen, einen Hasen mit den Ohren wackeln…

Jetzt ist es deiner Fantasie überlassen, die Geschichte weiterzuspielen, die so anfängt: Es war einmal eine kleine Schnecke, die wollte zurück in ihr Schneckenhaus, weil ihr alles zu schnell ging, da kam der Hase um die Ecke gehoppelt….
und dann?

Spielt einfach weiter, welche Figuren könnten noch vorkommen? Wer kennt noch welche – und was tun sie in der Geschichte?
Ob aus deiner Familie noch jemand mitspielen will?
Schreib uns gerne, wie es bei euch weitergeht… reli–at–lernenmachtspass.net (bitte –at– durch @ ersetzen).

Wer packt die Schokolade aus?

Du brauchst: eine Tafel Schokolade, die ganz oft eingewickelt ist (Papier, Schleifen!), eine Mütze, einen Schal, ein Paar Handschuhe, Messer und Gabel und einen Würfel und mindestens zwei, die mitspielen, mehr ist besser.
Es geht reihum: jeder würfelt einmal und reicht den Würfel weiter. Wer zuerst eine 1 oder 6 würfelt, zieht sich blitzschnell Schal, Mütze und Handschuhe an und versucht mit Messer und Gabel das Päckchen zu öffnen. Währenddessen geht der Würfel weiter reihum, nur der Auspacker würfelt nicht, sondern packt. Wer als nächster eine 1 oder 6 würfelt, bekommt Mütze, Schal, Handschuhe, Besteck und Päckchen und legt wie der Sausewind los, weil ja schon wieder weiter gewürfelt wird. (Der ehemalige Auspacker würfelt jetzt wieder mit.)
Man – das ist aufregend: Wer bekommt die Schokolade zuerst aus der Packung und darf reinbeißen???

Du weißt auch noch ein tolles Partyspiel?

Schick es uns, wir setzen es mit auf die Seite. Du weißt ja Bescheid: in den Kommentar oder an reli–at–lernenmachtspass.net (bitte –at– durch @ ersetzen).

Hier geht es zur Karnevalseite, zur Witzekiste, hier zum Kirchenjahr und hier zum Jahresuhr-Basteln.
Nach dem Aschermittwoch beginnt die Passionszeit, in diesem Jahr kann man beim Klimafasten mitmachen.

Hier kommst du zum Wegweiser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.